Gian und Giachen Sternenhimmel

On Tour ….!

Vier Mal pro Jahr besuchen wir unsere Seminarkunden in Chur und Umgebung. Nebst der Sommertour mit Glacé, geniessen wir den Besuch in der Vorweihnachtszeit besonders, weil wir unseren treuen Gästen mit unserem Geschenk immer eine riesige Freude machen können.

So hat uns die Lernende von Graubünden Ferien, Luana Vincenz voller Stolz ein Bild unseres Adventkalenders zugeschickt.

Wir wünschen Luana und dem ganzen Graubünden Ferien-Team stellvertretend für alle von uns besuchten Gäste, abwechslungsreiche, spannende, witzige, überraschende und kreative 24 Adventstage.

Claudia Züllig-Landolt, Gastgeberin und Sandra Bislin, Marketingverantwortliche

 

Weiter lesen
SonntagZeitung Winterhotels

Auszeichnung der Sonntagszeitung

Welches sind die 75 besten Winterhotels der Schweiz?

Bereits zum achten Mal hat die Sonntagszeitung am vergangenen Sonntag das Rating des Hotelexperten Karl Wild präsentiert. Wir freuen uns sehr, als drittbestes Winterhotel mit vier Sternen erneut zu den Top 3 zu zählen! Fast noch mehr als der Rang zählen für uns die lobenden Worte im Beschrieb des Rankings: «Genial geführtes, innovatives Design- und Lifestylehotel für drei Generationen». Eine tolle Auszeichnung, die uns unglaublich freut – und uns anspornt, auch diesen Winter mit vollem Engagement und frischen Ideen für alle Generationen dazusein!

Claudia und Andreas Züllig, Daniel Ciapponi und Louis Anthamatten sowie das ganze Schweizerhof-Team
Die Gastgeber

Weiter lesen
We love Arosa Lenzerheide

We love Arosa Lenzerheide

42 Places, 2 Resorts, 1 LOVE

Wenn das nicht Grund genug ist, Teil der „We love Arosa Lenzerheide Community“ zu werden, dann …..?

Mehr dazu unter: WLAL.ch

Weiter lesen
Lauf Tessin

Ascona-Locarno Run und Tessiner Qualitätsprodukte

Bereits zum dritten Mal entschied sich unsere Lenzerheide-Laufgruppe für die Teilnahme am Ascona-Locarno Run: Der 10-Kilometer-Lauf soll uns zwischen Engadiner Sommerlauf und Langlaufmarathon im Winter sportlich motivieren und fit halten. Zu dritt haben wir uns also auf den Weg ins Tessin gemacht – mit dabei waren Thomas Bocksch, Restaurantleiter und Gastgeber unseres Restaurants Scalottas, Simon Becker, Gastronom aus unserem Nachbarhotel, und ich. Bei schönstem Herbstwetter meisterten wir die Rennstrecke von Ascona bis Locarno. Ich persönlich freue mich, mit diesem kleinen Erfolgserlebnis in die Langlaufsaison zu starten.

Nach der sportlichen Leistung ging es weiter zum Landwirtschaftsbetrieb Terreni alla Maggia in Ascona. Thomas Bocksch verband das Schöne mit dem Praktischen und packte die Gelegenheit, Qualitätsweine aus dem Tessin vor Ort abzuholen. Die Weine werden ab kommender Wintersaison auf der Weinkarte des Scalottas stehen. Wie wir in einer Besichtigung erfahren durften, wird im Betrieb Terreni alla Maggia neben Wein eine unglaubliche Vielfalt an regionalen Produkten hergestellt – von Polenta und Gerste über Spargel, Hopfen und Tee bis zum Tessiner Whisky. Dabei legt Geschäftsführer Fabio del Pietro besonders Wert auf qualitativ hochwertige Rohstoffe. Ein grosses Danke an dieser Stelle an Fabio del Pietro für die spannende Führung mit Kostprobe und an den Schweizerhof für die Möglichkeit zu diesem erlebnis- und lehrreichen Ausflug!

Ramón Weigelt, Restaurationsmitarbeiter Schweizerhof

Weiter lesen
newsletter_einleitungsbild_zuelligs

Dem Roboter Paroli bieten

Spontanen, kommunikativen und empathischen Mitarbeitenden kann die künstliche Intelligenz nicht das Wasser reichen. Davon ist Gastgeberin Claudia Züllig-Landolt überzeugt.

Lesen Sie hier die Argumente.

Gerne können Sie uns Ihre Sicht zu diesem Thema kundtun. Wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Claudia und Andreas Züllig, Gastgeber

Weiter lesen
Artikel Schweiz am Sonntag

„Foodwaste“ – eine Verantwortung, die wir ernst nehmen

Hier im Hotel Schweizerhof fand ein Forum für Lernende aus Gastronomie und Hotellerie statt. Die Essensreste auf Tellern und der Küchenabfall waren dabei ein wichtiges Thema. Während Reste in der Küche auf verschiedene Weise weiter verarbeitet werden können, ist das Übriggebliebene auf den Tellern das größere Problem.

Unser Tipp: lieber weniger schöpfen, dafür einmal mehr zum Buffet gehen. So bleibt man erst noch in Bewegung.

Die Zeitung „Ostschweiz am Sonntag“ widmete sich dem Foodwaste in der Gastronomie und besuchte auch uns.
Lesen Sie hier den interessanten Beitrag von Ursula Wegstein. 

 

 

 

Weiter lesen
Forum für Lernende

Lernen mal anders!

VON FOXTRAIL BIS ZU FOODWASTE
Das 16. Forum für Lernende in Lenzerheide sensibilisierte die Jugendlichen zu den Themen Foodwaste und Umgang mit Geld.

Bericht Novitats

Bericht Südostschweiz

 

Weiter lesen
AZ Portrait

„Wir sind das Original“

Der Hotelier und Präsident des schweizerischen Hotelverbands, Andreas Züllig, ist ein gefragter Mann. Die Büwo wollte vom Gastgeber im Hotel  Schweizerhof» auf der Lenzerhede wissen, welche Baustellen ihn beschäftigen und wo er mit seiner Frau Claudia noch ein Hotel übernehmen würde.

Hier gehts zum Interview!

Weiter lesen
Lina und Mara

Keiner zu klein, um ein Profi zu sein …!

Lina & Mara, unsere kleinen Hotelgäste, haben sich von den Swiss Skills-Tagen inspirieren lassen und üben zu Hause schon mal kräftig für ihre Ausbildung im Hotel.

Wir freuen uns über die jungen und motivierten Nachwuchskräfte …!

Claudia und Andreas Züllig-Landolt und Team, die Gastgeber

PS: .. übrigens wurde unsere Mitarbeitende, Aline Hauser ausgezeichnete Vierte an den Swiss Skills. 

Weiter lesen
Alpbild Louis

Wolfsgeheul und Kalbsgeburt

Unser stellvertretender Geschäftsleiter Louis Anthamatten verbrachte bis Mitte September im Rahmen eines dreijährigen Familienprojekts den Sommer mit seiner Frau und den Kindern auf der Alp.

Ein Update aus ihrem Alpenleben:

«Letzte Woche haben wir den Wetterumschwung hier zu spüren bekommen: Die Weiden zeigten sich deutlich herbstlicher, das Wetter wurde rauher. Grund für uns, wieder in die tieferliegende Alphütte zu ziehen. Dort angekommen, gab es eine doppelte Überraschung: Gleich in der ersten Nacht weckte uns mehrstimmiges Wolfsgeheul auf – ein schauerlich-schönes Nachtspektakel. Bald darauf stattete uns der langjährige Schweizerhof-Stammgast Robert Hug einen Besuch auf der Alp ab. Während wir gemütlich beim Zmittag mit frisch gesammelten Pilzen aus der Umgebung sassen, konnten wir direkt vor der Hütte die Geburt eines Kalbes miterleben. Es ist immer wieder faszinierend, wie schnell so ein Kälbchen auf den Beinen steht –  zuerst noch wackelig, aber von Stunde zu Stunde sicherer!

Die kommenden Tage werden wir nun mit Hirten, Aufräumen und Abzäunen verbringen, bevor es wieder zurück in die Zivilisation geht. Eines ist sicher: Wir können einen vollen Rucksack mit bleibenden Erlebnissen und Eindrücken mit nach Hause nehmen.»

Louis Anthamatten, Stv. Geschäftsführer

Weiter lesen
Aline im Final

Swiss Skills 2018

Freude herrscht!

Unsere ehemalige Hotelfachlernende, die seit Juli unser Restaurant-Team unterstützt, hat sich heute bei den Swiss Skills 2018 (Kategorie Hotelfachfrau) für das Final qualifiziert (zweite von links).

Das ganze Schweizerhof-Team drückt Aline Hauser morgen Samstag ganz fest die Daumen!

 

Weiter lesen

Die Alpzeit geht langsam zu Ende …

Besuch auf der Alp bei unserem Urner Alpkäseproduzenten.

René Bissig (Scalottas-Koch & Fotograf)

Weiter lesen
Brotbild

Fotoshooting im Brotbackhäuschen

Brot zu backen bedeutet für mich, in eine sinnliche Welt einzutauchen: den Teig zu kneten, zuzuschauen, wie sich das Brot langsam hebt – durch die natürliche Hefe oder den Sauerteig – das Knistern im Holzofen zu hören, den Duft während des Backens zu riechen, und schliesslich das fertige knusprige Brot in den Händen zu halten – einfach schön. Begleitet von unserer Fotografin Tina Sturzenegger macht der Brotbacktag sogar noch mehr Spass. Mit ihrer professionellen Art und ihrer Begeisterung hat sie die Backstube in ein Fotostudio verwandelt und die Entstehung unseres Brotes in wunderbaren Bildern festgehalten. Danke Tina für den unvergesslichen Backtag.

Hansjörg Ladurner, Küchenchef und Gastgeber Restaurant Scalottas (Terroir und Carn & Caschiel).

Weiter lesen

Die Ideen gehen mir nie aus …!

Nathalie Ochsner organisiert, koordiniert und betreut unser Kinderprogramm im Hause. Nun wollten wir etwas Einblick in ihren Alltag gewinnen und stellten dazu Fragen.

 Aerni: Sie koordinieren und organisieren das Ferienprogramm für unsere kleinen Gäste. Kommt es auch mal vor, dass einem nichts einfällt?
Nathalie Ochsner: Auf diesen Moment warte ich noch… (lacht). Da ich selbst Mama bin und einfach seit Jahren ein grosses Interesse daran habe, was Kinder gerade aktuell bewegt, bin ich da am „Puls“. Bis jetzt war es immer so, das mein Ideenpool zu gross war. Und ich musste mich entscheiden, welche Punkte ich leider streiche oder auf ein andermal verschiebe. Auch dank den heutigen Technologien und sozialen Netzwerken wie Pinterest etc können mir die Ideen eigentlich gar nie ausgehen.

Aerni: Für Kinder sind die Sommerferien ja eigentlich paradiesische Zeiten. Wie erleben Sie die Kinder?
Ochsner: Die Kinder welche bei uns Ferien machen können nur „happy“ sein. Nein, im Ernst: Die Kinder sind wie sie sind. Ob zu Hause oder in den Ferien. Und das liebe ich so an Ihnen. Jeder hat seinen eigenen Charakter und damit auch die eigenen Bedürfnisse, die auch je nach Alter natürlich sehr unterschiedlich sind. Unser Ziel ist es, die Kinder dort abzuholen wo sie stehen und das Programm so attraktiv wie möglich zu gestalten, damit Jungen gleichermassen wie Mädchen und kleinere sowie ältere Kids angesprochen werden.

Aerni: Sie arbeiten auch mit Künstlerinnen zusammen, die eigens für das Kinderprogramm in den Schweizerhof kommen. Wie finden Sie diese?
Ochsner: Genau, dies sind Künstlerinnen und Künstler aus den unterschiedlichsten Bereichen welche in ihrem Metier bereits viel Erfahrung vorweisen können. Sei es zum Thema, Hip Hop, Wald, Parkour, Naturkosmetik, Filzen, Airbrush etc.

Aerni: … Und wie finden Sie die Richtigen dafür?
Ochsner: Da ich seit knapp 10 Jahren im Kindergarten des Hotel Schweizerhof arbeite, habe ich alleine dadurch schon sehr viele spannende Kontakte geknüpft. Natürlich gibt es auch die Variante, das ich zuerst ein cooles Thema im Kopf habe und dann im Internet schnell die passenden Persönlichkeiten dafür finden kann. Das Spektrum ist ja riesig…

Aerni: Welche Erinnerungen haben Sie an Ihre eigenen Sommerferien als Kind?
Ochsner: Ich verbrachte die Sommerferien mit meiner Familie immer wieder an einem anderen Ort. Meist in der Schweiz. Meine Eltern liebten die Abwechslung und so lernten wir jedes mal einen anderen Bergsee, ein anderes Tal oder eine neue Stadt kennen. Eine spannende, tolle Zeit, für die ich Ihnen sehr dankbar bin.

Aerni: … Und Ihre Lieblingsgegend…?
Ochsner: Noch heute fühle ich mich da am wohlsten wo ich als Kind immer am liebsten in die Ferien ging… im Bündnerland.

Das aktuelle Sommerprogramm für unsere kleinen und jüngeren Gäste finden Sie per Mausklick hier: https://www.schweizerhof-lenzerheide.ch/de/familien/

 Und bei Fragen oder Wünschen wenden Sie sich jederzeit an die Réception. 

 

 

 

Weiter lesen
Best of Swiss Gastro

Best of Swiss Gastro Award: Wir sind nominiert!

Die Nominierten für den Schweizer Publikumspreis «Best of Swiss Gastro» stehen fest. Es freut uns natürlich, dass die Fachjury unser Bar Restaurant im Schweizerhof auf die Nominationsliste gesetzt hat! https://www.schweizerhof-lenzerheide.ch/de/restaurants/

Gefällt Ihnen unser Konzept mit Getränken aus Schweizer Herkunft? Dann helfen Sie uns auf das Siegertreppchen, indem Sie uns bewerten! Schnell und einfach unter: https://bestofswissgastro.ch/de/guide/schweizerhof-bar-restaurant-lenzerheide-7078/vote/.

Herzlichen Dank und bis bald bi üs uf de sunnige «Heide»!

Daniel Ciapponi, Geschäftsleiter Hotel Schweizerhof Lenzerheide

Weiter lesen
Lernende beim Basteln

Tue Nachhaltiges und rede darüber …!

Wie gut doch dieser Titel zum heutigen Tag passt: Unsere Lernenden haben sich in ihrer Zimmerstunde an den langen Tisch im Innenhof gesetzt und haben Holzspiele für unsere Hotelkinder hergestellt. Gwundrig, wie diese aussehen? Also nichts wie ab in die Berge und in unserem Kindergarten stehen seit heute Dominosteine, Würfel und übergrosse Kapplas zum Spielen bereit.

Unsere Lernenden wünschen den Hotelkindern und ihren Eltern viel Spass!

Weiter lesen
Receptionsteam

SwissSkills 2018

Freude herrscht!

Unsere Lernende, Aline Hauser hat soeben Ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau mit Bravour beendet.

36 talentierte Berufsleute wollen mehr als den Schweizermeistertitel und unsere Lernende Aline (links im Bild) ist bei der Hauswirtschaft mit dabei!

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wettbewerbe von Hauswirtschaft, Restauration und Küche an den SwissSkills 2018 in Bern sind bekannt. Eine Expertengruppe wählte aus allen Bewerbungen die 36 Berufsleute mit dem grössten Potenzial aus. An der Kickoff-Veranstaltung in Bern vom 2. Juli 2018 wurde betont, dass es um mehr als den Schweizermeistertitel geht.

Claudia und Andreas Züllig-Landolt, Gastgeber

Weiter lesen
Blumendeko Elterntag

Lehrlings-Elterntag im Schweizerhof

Was für ein toller Tag!
Unsere Lernenden haben heute Samstag ihre Eltern so richtig rundum verwöhnt.

Wir sind stolz auf unsere tollen Lernenden und sagen von Herzen DANKE!

Claudia und Andreas Züllig-Landolt, & Daniel Ciapponi
Die Gastgeber

Weiter lesen
Piaggio-Glacé-Tour

On tour …!

Ungefähr vier Mal pro Jahr sind wir in Chur und Umgebung „on tour“ und überraschen unsere Seminargäste mit kleinen „goodies“. Das herrliche Sommerwetter haben wir zum Anlass genommen, unsere Gäste mit Glacé zu verwöhnen.

Schon heute freuen wir uns auf unsere Herbst-Tour. Was wir dann mitbringen, bleibt aber noch ein gut behütetes Geheimnis…!

Claudia Züllig-Landolt, Gastgeberin und Barbara Laim, „Taxi-Driver“ von La Palausa in Lenzerheide

Weiter lesen

Unser Hotel gehört zu den 20 schönsten Wellnesslocations der Schweiz

Im Rahmen des Swiss Location Awards 2018 haben in den letzten Wochen mehr als 8’500 Eventveranstalter und Besucher sowie eine unabhängige Fachjury die besten Locations der Schweiz ausgezeichnet. Nominiert waren mehr als 500 Hotels, Restaurants, Kongress- und Eventlocations aus der ganzen Schweiz. Eine Location, die am diesjährigen Swiss Location Award mitgemacht – und dabei einen schweizweiten Spitzenplatz errungen hat, ist das Hotel Schweizerhof Lenzerheide in Lenzerheide-Lai. Veranstalter, Besucher und Fachjury haben die Location auf Platz 19 in der Kategorie Wellnesslocations gewählt.

Für die Gastgeberin, Claudia Züllig-Landolt ist die Auszeichnung «eine grosse Genugtuung und ein Zeichen der Anerkennung vorallem für unsere Mitarbeitenden, die unsere Gäste während dem ganzen Jahr mit viel Herzblut verwöhnen».

Der Swiss Location Award® wurde dieses Jahr zum dritten Mal durch eventlokale.ch, das führende Eventportal der Schweiz, verliehen. eventlokale.ch unterstützt jeden Monat über 50’000 Veranstalter und Eventmacher aus der ganzen Schweiz bei der Suche von Locations und der Planung von Events.

Weiter lesen
B2run

B2run

Gemeinsam aktiv sein!

B2Run ist die ideale Plattform zur Förderung des Teamgeists, der Gesundheit und Motivation Ihrer Mitarbeitenden. Bringen Sie Ihr Unternehmen in Bewegung und schaffen Sie mit einer Teilnahme an unseren Events ein unvergessliches Erlebnis für all Ihre Mitarbeitenden – vom Auszubildenden zum CEO sowie von der Walkerin zur Spitzenathletin.

Weiter lesen
Kinder-Dessertbuffet

Premium Swiss Family Hotels rücken die Kindergesundheit in den Fokus

Bei den familienfreundlichen Premium Swiss Family Hotels steht eine ausgewogene Ernährung für Kinder zuoberst auf der Prioritätenliste. Im Valbella Inn Resort haben deshalb letzte Woche die Küchenchefs der Top-Hotels an kindgerechten Rezepten getüftelt.

Schon bald haben unsere Hotelkinder die Möglichkeit, diese coolen Gericht selber herzustellen.  Hier gehts zu den Details!

Wir freuen uns, unsere kleinen Gäste mit gesunden Gerichten überraschen und  verwöhnen zu können!

Claudia und Andreas Züllig-Landolt und das Schweizerhof-Team

Weiter lesen
Foto Lernende

Please disturb – Tag der offenen Hoteltüren

Sonntag, 3. Juni 2018 von 11 bis 17 Uhr

Auf einer Schnitzeljagd durch das Hotel Schweizerhof können Sie zahlreiche Hotel-Räume entdecken, die normalerweise für Gäste nicht zugänglich sind. Schlüpfen Sie auf Ihrer Tour durch den Schweizerhof in die Rolle des Gastgebers und lernen Sie mit spielerischen Aufgaben die kleinen und grossen Herausforderungen des Hotelalltags kennen. Unsere Lernenden stehen Ihnen dabei zur Seite und haben spannende Geschichten zum Hotel Schweizerhof für Sie bereit. Einmal im Ziel angekommen, werden Sie kulinarisch belohnt!

Haben wir Sie „gluschtig“ gemacht? Hier (Bericht Novitats) erhalten Sie noch mehr Infos dazu!

Wir freuen uns auf Sie!

Die Lernenden des Hotels Schweizerhof Lenzerheide

Weiter lesen
Louis Anthamatten

TV-Tipp von Louis Anthamatten

„Alpzyt – Herrliche Almkulissen, hartes Älplerleben“ auf SRF

Bald ist es wieder soweit, bei uns in den Bergen kehren die Bergbauern mit Ihrem Vieh auf die Alpen zurück, um dort zu übersommern. Dem Filmemacher Thomas Rickenmann gelangen wieder eindrückliche Bilder vom Leben und Arbeiten über der Baumgrenze.

Noch einige Tage ist der Film hier zu sehen!

Auch meine Frau, unsere beiden Kinder und ich werden diesen Sommer auf der Alp verbringen. Mitte Juni 2018 ist es soweit!

Es würde mich sehr freuen, Sie beim Wandern auf der Alp Masügg beim Piz Beverin persönlich grüssen zu können.

Louis Anthamatten, Stellvertretender Geschäftsleiter

Weiter lesen
Mürbel

Sie schmelzen auf der Zunge …

Haben Sie es in unserem Restaurant schon probiert? Die Caramel namens „Mürbel“ aus der Manufaktur von Barbara und Niels Meijerink im thurgauischen Mattwil. Jedes Mürbel wird von Hand produziert und einzeln verpackt. „Unser Caramel hat – wie der Name ‚Mürbel’ schon sagt – eine mürbe Konsistenz. Nein, sie ziehen keine Plomben, sondern sie schmelzen auf der Zunge“, erklärt so die Familie Meijerink ihre süße Kunst.

Lassen Sie sich hier in die Kunst des Caramels verführen!

Weitere Informationen finden Sie auch hier: https://www.muerbel.ch oder noch besser: Sie besuchen uns einfach mal im Schweizerhof und degustieren die Mürbel grad persönlich!

Ich freue mich auf Sie!

Daniel Ciapponi, Geschäftsführer und Gastgeber

Weiter lesen
Innovationspreis BGV

Auszeichnung für den Zauberwald Lenzerheide

Der Bündner Gewerbeverband verleiht dem Zauberwald den Innovationspreis 2018.  Die Auszeichnung mit dem Innovationspreis des Bündner Gewerbeverbands ist für die drei Initianten des Zauberwald Lenzerheide, Giancarlo Pallioppi, Claudia Züllig-Landolt und Primo Berera, eine grosse Wertschätzung. «Für uns ist dieser Preis ein weiteres Zeichen, dass das Konzept des Zauberwalds den aktuellen Zeitgeist vollumfänglich getroffen hat» freut sich OK-Präsident Giancarlo Pallioppi. Mit rund 40’000 Besucherinnen und Besucher gehört der Zauberwald zu den grössten jährlich stattfindenden Winteranlässen in der Region.

Das Preisgeld von 3’000 Franken fliesst direkt in das künstlerische Projekt der Schule Vaz/Obervaz. «Die Kinder konnten mit ihrem leuchtenden Zeltdorf viele Besucher begeistern – nicht nur optisch, sondern auch aufgrund der Umsetzung und Thematik» weiss Primo Berera, künstlerischer Leiter des Zauberwald.

Im nächsten Winter erstrahlt der Zauberwald in Lenzerheide vom 14. bis 30. Dezember 2018. Neben den Lichtinstalltionen und dem Marktdörfchen sind wie gewohnt täglich (mit Ausnahme des 24. Dezember) Live-Konzerte auf der Waldbühne geplant.

Wir freuen uns auf Sie!

Claudia Züllig-Landolt, Gastgeberin und Vizepräsidentin Verein Lenzerheide Zauberwald

Bildlegende: Innovationspreis BGV mit Giancarlo Pallioppi, Urs Schädler, Baseli Werth und Primo Berera (von links nach rechts)

Weiter lesen
Direktion

Wir stehen auf dem Podest

Am 17. April vergaben Schweiz Tourismus und American Express zum sechsten Mal den Prix Bienvenu für Hotels, die sich durch besondere Servicequalität und Gastfreundlichkeit auszeichnen. Verliehen wird der Preis aufgrund von Gästebewertungen – das macht ihn für uns ganz besonders wertvoll. Denn was ist mehr wert als das glückliche Lächeln auf dem Gesicht unserer Gäste?

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir seit Bestehen des Preises immer unter den Ausgezeichneten gewesen sind. Dieses Jahr erreichten wir den zweiten Platz in der Kategorie «Ferienhotel gross» – eine wunderschöne Auszeichnung für das ganze Team, das sich täglich mit viel Herzblut für das Wohl unserer Gäste engagiert.

Claudia und Andreas Züllig, Daniel Ciapponi & Louis Anthamatten sowie das Schweizerhof–Team
Die Gastgeber

Weiter lesen
Rezeptionsteam

Wir sind nominiert …!

Schweiz Tourismus und die Tourismusbranche verleihen in diesem Jahr zum sechsten Mal den «Prix Bienvenu» an Hotels, die sich durch besondere Servicequalität und Gastfreundschaft auszeichnen. Unter den zwölf nominierten Betrieben ist auch der Schweizerhof in der Kategorie «Ferienhotel gross». Den Preis erhalten die Betriebe, die in Online-Gästebewertungen und nach den Besuchen der «Bienvenu»-Jury bei der Gastfreundschaft am meisten begeistern können. Die Verleihung des «Prix Bienvenu» findet am 17. April in Interlaken statt.

Wir freuen uns über die Nominierung und viele gedrückte Daumen!

Claudia und Andreas Züllig, Daniel Ciapponi und das ganze Schweizerhof-Team, die Gastgeber

Weiter lesen

Jedes Brot hat seine eigene Geschichte

So auch das Puschlaver Ringbrot. Im sehr schönen Magazin Transhelvetica erklärt Domink Flammer anschaulich, welche Geschichte hinter diesem Brot steckt, warum es einzigartig ist und empfiehlt das Rezept von unserem Küchenchef im Scalottas Terroir, Hansjörg Ladurner.

Wir wünschen anregende Lektüre und frohes Backen!

Weiter lesen
Exkursion Minerva

Minerva-Studenten zu Besuch bei uns …!


Über die Originalzitate haben wir uns sehr gefreut!

«Spannender Einblick in die Hotellerie»
«Wir durften Hotel-Luft schnuppern und es war interessant, hinter die Hotelkulissen zu blicken.»
«Wir haben viele Geschichten zum Hotel gehört und Gastfreundschaft erlebt.»
«Dass Nachhaltigkeit ein so grosses Thema im Hotel ist, haben wir nicht gewusst.»

Weiter lesen

Lehrlingsausflug vom 8. März 2018

In der «Blinden Kuh» und beim Confiseur

Für uns 13 Lernende und Praktikanten des Hotels Schweizerhof hiess es am letzten Donnerstag, früh aufzustehen: Bereits um 6.30 Uhr machten wir uns auf den Weg. Wie jedes Jahr wussten wir auch dieses Mal nicht, wo uns der Lehrlingsausflug hinführen würde.

Den ersten Halt machten wir in Zürich im Kreis 5, auch als Zürich West bekannt. Dort lernten wir bei einer Führung, wie sich das Quartier im Laufe der Zeit entwickelt hat. Beim anschliessenden Mittagessen waren alle unsere Sinne gefragt – ausser dem Sehsinn. Es war ein einmaliges Erlebnis, im Dunkel-Restaurant «Blinde Kuh» zu Gast zu sein. Wir stellten fest, dass das Essen im Dunkeln zwischen Teller und Mund schon mal verloren gehen kann. Genau wie das Glas, das doch eben noch ganz bestimmt an der Stelle gewesen war, an der man vergeblich tastete. Ein Mittagessen, bei dem viel gelacht und vielleicht für einmal etwas weniger gegessen wurde.

Auf unserer letzten Station beim Confiseur Läderach in Bilten kamen unsere Augen dann wieder voll zum Einsatz, und wir erlebten, wie Schokolade hergestellt wird. Schliesslich durften wir selber Hand anlegen und unsere eigene 300-Gramm-Tafel Schokolade herstellen.

Herzlichen Dank für den tollen Ausflug!

Aline Hauser, Lernende Hotelfachfrau

Weiter lesen
C. Züllig in Lobby

Über das Wohl der Gäste, der Mitarbeitenden und das eigene …

Das Magazin „Wissensplatz“ der HTW Chur stellte Claudia Züllig Fragen zu den Herausforderungen als Gastgeberin des Hotel Schweizerhofs und die Verantwortung gegenüber den Gästen und Mitarbeitenden.

Lesen Sie hier das Interview per Mausklick.

Weiter lesen
Veloausstellung Weidmann

Ein Doppelbett für ein Zweirad

Es muss nicht ein Tandem sein, mit dem man mit Partnerin oder Partner ein Erlebnis gemeinsam geniessen kann.

An der Velo-Ausstellung am 7. und 8. April 2018 bei Velo Weidmann in Neftenbach haben Sie die Möglichkeit, gleich zweimal zu genießen: Unter Top-Beratung finden Sie garantiert genau das richtige Velo und dazu gibt es vor Ort herrliche Spezialitäten aus dem Bündnerland zu geniessen und (je nach Einkaufswert Ihres neuen Zweirades) auch gleich noch einen Gutschein für eine Nacht für zwei Personen im Hotel Schweizerhof Lenzerheide. 

Denn wir meinen, dass es nicht nur auf die Speichen und den Sattel drauf ankommt, sondern auf auch auf den perfekten Genuss nach der Rückkehr…

Das Velo-Weidmann- und das Schweizerhof-Team

Weiter lesen

„Gold Award“ von Holiday Check

Das Hotel Schweizerhof gehört zu den sieben beliebtesten Schweizer Hotels auf der Online-Plattform HolidayCheck und wird mit dem «Gold Award» ausgezeichnet! Dieser Award wird nur an Betriebe vergeben, die bei HolidayCheck seit mindestens fünf Jahren ausgezeichnete Bewertungen erhalten.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich bei all unseren Gästen für die tollen Bewertungen!

Claudia und Andreas Züllig-Landolt, Daniel Ciapponi , Louis Anthamatten & das ganze Schweizerhof-Team
Die Gastgeber

Weiter lesen
Out in the green

15. Forum für Lernende

Das 15. Forum für Lernende fand am Dienstag, 12. September 2017, im Lido am Heidsee auf der Lenzerheide statt. Trotz „mittelmässigem“ Wetter nahmen 70 Lernende des ersten bis dritten Lehrjahres mit viel Engagement und Begeisterung teil. Das diesjährige Motto lautete „Out in the Green“ mit Bewegung, Teamwork und Fun am Heidsee. Impressionen von der tollen Veranstaltung mit den engagierten und sehr sympathischen Lernenden finden Sie hier.

(Text und Fotos: kh-media Karin Huber).

Weiter lesen
Foxtrrail 2

Lehrlingsausflug 2017

„Heute waren wir in Luzern nur das Wetter hatte uns nicht so gern. Auf den Spuren des Fuchses durch die Stadt zum Glück fast jeder ein Regenschirm hatte. Nicht ganz einfach hat er’s uns gemacht, sondern ganz schwierig gedacht und sich dabei in’s Fäustchen gelacht. Mit Bus, Schiff und zu Fuss, sendete uns Petrus noch mehr von seinem nassen Gruss. Begonnen am Bahnhof und wieder zurück, führt uns der Weg auf’s Schiff „was für ein Glück“. Jetzt muss das Gedicht erstmal warten, wir schauen später wieder in die Karten. Auf den Bürgenstock mit der steilen Bahn, ging es los in den Baustellenwahn. Trotz Verspätung mit dem Bau, waren alle entspannt wie Sau. Mit dem Auto in den Bürgenstock rein, blöd nur war die Garage zu klein. Auf dem Heimweg mit offenem Dach, floss es rein wie ein Bach. Mit offenem Regenschirm und Meter voller Klebeband, hielt es uns trotzdem nicht vom nassen Gewand.“

(Gedicht verfasst von unseren Lernenden)

Weiter lesen
Igel-Familie

Herbstzeit ist Bastelzeit

Mit Kreativität und mit Hilfe der Natur, entstehen in unserem hoteleigenen Kindergarten momentan kleine und grosse Igelfamilien.  Wir sind daran, neue Bastelideen für die kommenden Herbstferien zu entwickeln und freuen uns auf Euren baldigen Besuch bei uns im Kindergarten. Falls wir Euch „gluschtig“ gemacht haben, hier gehts zu unserem Kinder-Herbstprogramm.

Fatima, Katharina und Nathalie, Euer Kindergartenteam

Weiter lesen
Genuss-Beiz 2017

Gesundheitsprävention

„Man merkt das sofort“
Das sagte ein Gast kurz nach dem Einchecken. Es ging um die Zufriedenheit und Gelassenheit der Mitarbeitenden, an der Reception und in allen Bereichen wie vom Zimmerservice über die Technik bis zum BergSpa. Die Kampagne Genussbeiz.ch verfolgt das Ziel, das Bewusstsein über die eigene Gesundheit zu fördern und zu unterstützen. Dazu gehört der verantwortungsvolle Umgang mit dem Alkohol und die Balance zwischen Pflichten und Wohlbefinden. Auch unser Haus fühlt diesem Thema verpflichtet und macht hier aktiv mit. uha

 

Weiter lesen
Heuernte Ladurner und Bissig

Heuernte

Heu – der wahre Wert
Über die Schweizer wird oft gesagt, die hätten „Geld wie Heu.“ Moment mal, Heu ist kein Vergleichswert. Heu, richtig gutes Heu ist seltener als man denkt. Im echt guten Heu stecken seltene Blumen und Gräser und wertvolle Kräuter. Schnuppern Sie und Sie stellen fest, mit welchem Heu Sie es zu tun haben. Die Milch sei das Gold der Alpen, das stimmt. Und Heu würzt unsere Alpen, unsere Seelen, und die Suppen. Das stellte unser Scalottas-Koch Hansjörg Ladurner fest und machte sich auf, um bei der Ernte selbst Hand anzulegen. Sie wissen, er ist nicht nur da, wo gekocht wird, er packt auch da an, wo das Feine und Edle herkommt. Der zweite Mann in der Scalottas-Hochkulturküche ist René Bissig und als er erfahren hatte, das Hansjörg Heu holen geht, musste er das mit der Kamera festhalten – für den Fall, dass die Gäste im Scalottas Zweifel hegten an der originalen Echtheit des betörenden Heuduftes in der vor ihnen stehenden und dampfenden Schale. uah

Weiter lesen
Teamfoto Engadiner Sommerlauf

Gesundheitsprävention live …

Wir alle haben den Engadiner Sommerlauf bei schönstem Wetter in vollen Zügen genossen.
Hier gehts zu unseren Resultaten!

Weiter lesen

Auf dem Dach des erwachenden Hotels

Es ist noch früh, die Sonne bescheint schon den Scalottas und das Hotel, die Flanken des Rot- und Lenzerhorns sind noch im Schatten. Andreas Züllig begutachtet bauliche Details und die Pflanzen der Dachbegrünung. Auch das gehört zum Alltag eines Gastgebers; das Nachsehen, ob alles in Ordnung ist, ob alles funktioniert und sicher ist. Er tut das in aller Ruhe, wenn der Tag erwacht. Unten auf der Terrasse werden unterdessen die Sonnenschirme in Stellung gebracht, das Frühstücks-Buffet steht bereit, der Zimmerservice rüstet die fahrenden Tischchen mit frischem Wasser, Schampoo, Tücher und Bettwäsche und der Nachtportier informiert beim Schichtwechsel die Tagesbesatzung der Réception, wie die Nacht verlief. Das Hotel ist bereit auf das bunte Ferienleben seiner Gäste. Andreas Züllig dreht sich vor dem Verlassen des Daches um und sagt: „Es ist schon schön, hier in den Bergen.“ uha

 

Weiter lesen

Frauen-Power!

Unsere beiden neuen Lernenden, Jenny Soldano und Aishe Bergamin stellen sich in den beiden kommenden Wochen bei Ihnen vor. Hier lesen Sie mehr dazu!

Weiter lesen
Foto Diplomfeier Seraina Rust

Herzliche Gratulation zum Lehrabschluss!

Unsere Lernende, Seraina Rust (links auf dem Bild) hat ihre Lehrabschlussprüfung mit hervorragenden Noten bestanden. Das ganze Schweizerhof-Team gratuliert herzlich! Gerne lassen wir Seraina selbst zu Wort kommen: «Am 1. August 2014 habe ich die Ausbildung zur Köchin begonnen. Meine Eltern, Frau Züllig und das ganze Schweizerhof-Team unterstützten, forderten und förderten mich in diesen drei spannenden und lehrreichen Ausbildungsjahren in der Hotelküche sehr. Danke! Meine Zeit als Lernende ist zwar vorbei, doch die Zeit im Schweizerhof hat mein Leben geprägt.» Wir wünschen Seraina alles Gute für ihre weitere berufliche Zukunft. Claudia und Andreas Züllig-Landolt, Gastgeber

Weiter lesen
Scalottas-Team

Unser Scalottas-Team ist wieder für Sie da!

Vergessen Sie für einmal Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Stellen Sie sich Ihr eigenes Menu frei zusammen und kombinieren Sie nach Lust und Laune. Damit Sie mehrere Gerichte ausprobieren können, bereiten wir kleine Portionen zu. Wir pflegen eine Terroir-Küche mit regionalen Produkten aus naturnaher Produktion. Unsere Zutaten beziehen wir bei Lieferanten, die unsere Nachhaltigkeits-Philosophie teilen. Wir kennen die Menschen, die unsere Lebensmittel herstellen, wissen genau, wie die Tiere gehalten werden und wo das Gemüse wächst.

Scalottas Terroir trägt die Auszeichnung «Bib Gourmand» des Guide Michelin. «Bib Gourmand» steht für «sorgfältig zubereitete und preiswerte Mahlzeiten» – oder wie es die NZZ ausdrückt: «… für den Traum vom Restaurant, in dem man einfach bloss gut essen kann».

Die Scalottas-Gastgeber, Hansjörg Ladurner und Thomas Bocksch freuen sich auf Sie!

Weiter lesen
Team Daniela Maeder

Weiterbildung ist das „A und O“

Warum unsere Direktionsassistentin das Nachdiplomstudium von hotellerie suisse absolviert hat.

Weiter lesen
zmorga-mit

Zmorga mit Claudia Züllig

Die Schweizerhof-Gastgeberin Claudia Züllig-Landolt sprüht vor Energie. Im Interview verrät sie, woher diese kommt.

Weiter lesen
css.php