Der Bündner Gewerbeverband verleiht dem Zauberwald den Innovationspreis 2018.  Die Auszeichnung mit dem Innovationspreis des Bündner Gewerbeverbands ist für die drei Initianten des Zauberwald Lenzerheide, Giancarlo Pallioppi, Claudia Züllig-Landolt und Primo Berera, eine grosse Wertschätzung. «Für uns ist dieser Preis ein weiteres Zeichen, dass das Konzept des Zauberwalds den aktuellen Zeitgeist vollumfänglich getroffen hat» freut sich OK-Präsident Giancarlo Pallioppi. Mit rund 40’000 Besucherinnen und Besucher gehört der Zauberwald zu den grössten jährlich stattfindenden Winteranlässen in der Region.

Das Preisgeld von 3’000 Franken fliesst direkt in das künstlerische Projekt der Schule Vaz/Obervaz. «Die Kinder konnten mit ihrem leuchtenden Zeltdorf viele Besucher begeistern – nicht nur optisch, sondern auch aufgrund der Umsetzung und Thematik» weiss Primo Berera, künstlerischer Leiter des Zauberwald.

Im nächsten Winter erstrahlt der Zauberwald in Lenzerheide vom 14. bis 30. Dezember 2018. Neben den Lichtinstalltionen und dem Marktdörfchen sind wie gewohnt täglich (mit Ausnahme des 24. Dezember) Live-Konzerte auf der Waldbühne geplant.

Wir freuen uns auf Sie!

Claudia Züllig-Landolt, Gastgeberin und Vizepräsidentin Verein Lenzerheide Zauberwald

Bildlegende: Innovationspreis BGV mit Giancarlo Pallioppi, Urs Schädler, Baseli Werth und Primo Berera (von links nach rechts)