Wenn mein Fuß diesen Holzboden betritt, dann mit ihm zugleich das Gemüt eine Insel der Gelassenheit. Als würde das neu eingebaute historische Tor zum Einlass verleiten, in eine mit Schönheit und edlen Materialien bestückte Oase. Als würde das Tor zu mir sagen: «Nimm Platz, schau Dich um, atme durch, lehne Dich zurück.»

Genau das tue ich, mit Blick auf Bücher und Bilder und da kommt mir die Postkarte in den Sinn, die vorne bei der Réception aufliegt, auf der dieser Satz zu lesen ist: «Ruhe ist eine Superkraft.»

Urs Heinz Aerni, „Schweizerhof-Kulturmacher“